Ihr Lieben, Ihr habt es ja wahrscheinlich schon gemerkt: hier tut sich momentan wenig bis nix. Das hat mehrere Gründe: Zum einen die Sommer- und Urlaubszeit. Eisessen, Planschen, im Garten werkeln, Hugo trinken – schööön! Hoffentlich gibt der Sommer noch eine Zugabe, damit wir das alles noch mal bzw. noch länger genießen können. Naja, und alle die Zeit die ich mit o.g. verbringe, hab ich dann natürlich nicht mehr zu bloggen #isso.

Zum anderen haben mein Blog und ich gerade ‘ne Identitätskrise. Seit drei Jahren schreib ich jetzt schon über schöne Dinge für Kinder und Eltern und berichte ein wenig über unseren Familienwahnsinn. Irgendwie hab ich das Gefühl, es ist mal Zeit für was neues, anderes. Interessen, Vorlieben ändern sich, kennt Ihr das?

Außerdem fängt mein zweites Blogbaby, die blogLiebe, gerade an zu Laufen und das ist toll. Die Kurse machen mir riesig Spaß, ich hab gemerkt, dass das genau mein Ding ist! Also widme ich die wenige Zeit, die ich für mich habe und “drinnen” verbringe, der blogLiebe. Manchmal überlege ich auch, ob ich vielleicht beides unter einen Hut Blog kriegen könnte, also nur noch an einer Stelle schreiben sollte. Weiß ich aber alles noch nicht.

Puh also, lange Rede, kurzer Sinn: hier ist bis auf weiteres Pause. Ganz “Lebwohl” sagen mag ich aber nicht, denn man weiß ja nie, vielleicht küsst mich ja irgendwann doch wieder die menschenskind-Muse :) .

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich und die blogLiebe noch ein wenig weiter verfolgen würdet. Denn weiterbloggen werde ich auf jeden Fall und ich hoffe, wir treffen uns dabei wieder. Ganz liebe Grüße, Eure Melanie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
This entry was posted in alles andere. Bookmark the permalink.

One Response to bis auf weiteres…

  1. Alles Gute fuer Deine Pause vom HungerPipiLangeweile-Team!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>